Deepl, WordPress & Neuronto – Wie Du es für deine Website nutzen kannst

von | Blog

Was ist Deepl?

Bei Deepl handelt es sich um einen Online Übersetzungstool, ähnlich wie Google Übersetzer. Deepl wurde 2017 veröffentlicht und gilt seither als „bessere“ Variante zu Google und Co.

Deepl ermöglicht die kostenlose Übersetzung von Texten mit maximal 5000 Zeichen. Deepl übersetzt aktuell in 29 verschiedene Sprachen und bietet zudem eine praktische API mit deren Hilfe die Nutzung von Deepl auf der eiegnene Website möglich ist.

Wieso ist Deepl besser, als andere Tools?

Deepl übersetzt im Gegensatz zu anderen Tools, nicht nur Wort für Wort, sondern kann Wortgruppen in Zusammenhang bringen und damit bessere Ergebnisse liefern.

Der Übersetzungsdienst arbeitet mit künstlichen neuronalen Netzwerken, die mit der Datenbank von Linguee (Online Wörterbuch) trainiert wurden. Deepl übersetzt neben Englisch, Französisch, Russisch und Chinesisch auch in einer Vielzahl anderer Sprachen. Für eine Vielzahl an Projekten, reicht die kostenfreie Version von Deepl aus.

Die kostenpflichtige Version ist im Gegensatz zur kostenfreien, nicht auf eine bestimmte Wortlänge limitiert und enthält außerdem eine Schnittstelle zur Programmierung und Anbindung in andere Projekte.

Deepl Übersetzungen in WordPress manuell mit der Deepl Oberfläche

Deepl Oberfläche mit der Texte und Dateien in 29 Sprachen übersetzt werden können. Aufrufbar über https://www.deepl.com/translator – Stand: 28.12.2022

WordPress Webseite mit Deepl übersetzen

Manuelle Übersetzung mit Deepl

Du kannst für die Übersetzung deiner Website kostenpflichtige Plugins nutzen oder sie einfach direkt innerhalb von Deepl übersetzen. Die maximale Zeichenlänge von 5000 in der kostenfreien Version reicht vermutlich in vielen Fällen sogar für komplette Übersetzung einer Unterseite aus. Falls nicht, kannst Du den Text einfach in zwei oder mehr Einzeltexte aufsplitten, sodass sie die maximale Anzahl von Zeichen nicht überschreitest.

Ein weiteres, sehr praktisches, Feature ist die Übersetzung ganzer Dateien. Hast Du die Texte zu deiner Website in Word, PDF oder als Powerpoint gespeichert? Dann kannst Du diese Dateien ganz einfach hochladen und erhältst sofort eine Übersetzung.

Empfehlung: Du kannst die mit Deepl erstellten Texte ganz einfach in WordPress hochladen. Allerdings ist es besser, da hier trotzdem Fehler auftauchen können, sie von jemanden Korrekturlesen zu lassen. Bei der Korrektur englischsprachiger Texte kannst du auch das kostenfreie Tool Grammarly nutzen.

Übersetzung mit dem WordPress Plugin Neuronto

Mit dem PlugIn Neuronto hat Deepl nun ein WordPress Plugin herausgebracht, welches es in sich hat. Das besondere an Neuronto, im Verhältnis zu anderen Lösungen ist es, dass Neuronto eine KI integriert hat und somit dazu lernt. Es erkennt, welche Wörter nachgebessert oder verändert werden und welche Begriffe, gerne Synonym verwendet werden. Neuronto kann hierbei gezielt bestimmte Inhalte Deiner WordPress Seite übersetzen und andere Aussparen.

Mit Neuronto hast Du die Möglichkeit Deine WordPress Beiträge, Seiten oder WooCommerce Produkte komplett mit einem Klick zu übersetzen. Das heißt neuer Content in bis zu 29 Sprachen für deine Website. Die Seiten werden dabei mit SEO-freundlichen URLs erstellt und das Plugin bringt einige weitere tolle Feautures, wie praktische Shortcodes für die Sprache-Wechseln-Funktion mit sich oder die User-Detection, bei der Nutzer auf die zu ihrem Standort passende Sprache weitergeleitet werden.

Es werden außerdem nicht nur die Texte, sondern auch Alt-Tags, URL’s und Schlagwörter automatisch übersetzt.  Außerdem können auch WooCommerce Shops und Inhalte des weitverbreiteten Elementor Page Builder übersetzt werden.

Um das Plugin nutzen zu können, musst Du es direkt im Neuronto Shop kaufen, da es nicht im WordPress Repository zu finden ist. Das Plugin ist aktuell von 99$ auf 49$ reduziert (Stand: 28.12.2022). Voraussetzung für die Nutzung ist ein Abo der Deepl API.

Was hat es mit dem Plugin Deepl Pro API im WordPress Repository auf sich?

Wie eingangs erwähnt, kannst Du auch die Deepl Schnittstelle (API) für Deine Website nutzen. Dafür kannst Du Das „Deepl Pro API Translation“ Plugin nutzen. Dieses findest Du im WordPress Repository. Sobald Du Deinen API-Key eingegeben hast, ist es funktionstüchtig.

Das Plugin ermöglicht es Dir WordPress Beiträge automatisch aus deinem Dashboard zu übersetzen. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Abo der Deepl API.

 

Deepl Pro API Plugin WordPress

Auszug des Deepl Pro API Translation Plugin aus dem WordPress Plugin Repository – Stand: 28.12.2022

Preise von Neuronto

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Zahlungsmodelle für Neuronto. Die Standardlizenz für eine Domain kostet normalerweise 99$ (aktuell 49$).

Größere Lizenzen für Unternehmen oder Agenturen, beginnen bei 199$ bis 3970$. Außerdem wird ein niedriger Betrag für die Übersetzung fällig. Dieser bewegt sich bei 0,01$ pro 500 Zeichen.

Zudem benötigst Du ein Abo der Deepl API, welche aktuell 4,99$ pro Monat kostet.

Fazit

Neben der SEO freundlichen Übersetzung ermöglicht Dir Neuronto auch das Sparen von Kosten für einen Übersetzungsagentur. Es ist sehr einfach und zeiteffizient, eine komplette Webseite und deren Inhalte in eine andere Sprache zu bringen. Natürlich solltest Du Deine Texte in der entsprechenden Übersetzungssprache nochmals überprüfen, da die Qualität der Übersetzung je nach Sprache variieren kann.

Die Nutzung des Plugins empfiehlt sich vor allem für größere Websiten mit viel Inhalt. Bei kleineren Homepages oder Websiten würden wir die Nutzung nicht empfehlen, da es dort kostensparender ist, die manuelle Übersetzung durchzuführen. 

Tipp: Neuronto für die grobe Übersetzung einsetzen und anschließend von einem Muttersprachler prüfen lassen.

Welche anderen Plugins gibt es für Mehrsprachigkeit einer WordPress Seite?

Fragen? Schreib mir!

Datenschutzhinweis

4 + 9 =